Figurensommer 2005

figurensommer2005.jpg

Unter dem Titel „Figurensommer“ formierte sich in diesem Jahr das zweite Musik-, Theater- und Kunstfestival mit den Schwerpunkten junges Figurentheater und bildende Kunst – ein studentisches Kooperationsprojekt der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ Berlin (hfs) und der Burg Giebichenstein Hochschule für Kunst und Design Halle.Neun Tage gab es im romantischen Ambiente der Burg Giebichenstein für Kinder und Erwachsene jede Menge zu erleben, zu sehen und zu bestaunen. Täglich ab 20:00 Uhr luden junge Künstler aus dem In- und Ausland zu Musik und einem wahrhaft vielgesichtigen Puppen-, Figuren- und Maskentheater ein.Von 11:00 bis 16:00 Uhr täglich konnte die dazugehörige Openair-Galerie besucht werden. Für das leibliche Wohl war natürlich auch gesorgt: mit kühlen Getränken und kleinen Köstlichkeiten stand ein mobiler Tresen bis 24 Uhr bereit, den durstigen Nachtschwärmer zu erfrischen.
Das Figurensommer-Festival 2006 ist geplant vom 19. bis 22. Juli im Burggraben der Burg Giebichenstein Hochschule für Kunst und Design Halle.Das Anliegen des Festivals ist ein öffentlicher, soziokultureller und interdisziplinärer Kulturaustausch in Kooperation mit der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ Berlin, Abteilung Puppenspielkunst und der Hochschule für Kunst und Design Burg Giebichenstein Halle.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter geförderte Projekte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s