Greater Chateau 5000

greaterchatau.jpg

Greater Chateau 5000 war ein Ausstellungsprojekt zum Tag der offenen Tür der Burg 2005, initiiert von Studenten der Grafikklasse des Fachbereichs Kunst. Die Idee war, Künstlern aller Fachrichtungen eine Plattform zur Präsentation ihrer Arbeit zu ermöglichen. Mit der Plattenbau – Ruine des alten Studentenwohnheimes in der Felsenstraße wurde ein idealer Ort gefunden, der zudem auf der Linie des Rundgangs zwischen Neuwerk, Volkspark und Burg liegt. Seine endlosen Gänge auf fünf Etagen und seine genormten 20 qm und 40 qm Räume ließen ein Ausstellungskonzept zu, welches jedem Teilnehmer freie Hand in der Ausgestaltung ließ. Insgesamt haben sich ca. 50 Künstler und Designer beteiligt. Die meisten Arbeiten sind vor Ort entstanden und bezogen sich auch auf diesen. Im Ambiente der Platte waren nahezu alle künstlerischen Ausdrucksmöglichkeiten open air zu sehen. Die Plattform unterstützt die fachübergreifende Zusammenarbeit und beteiligte sich an den Kosten, die zur Erschließung des Bauwerks nötig waren.

  • Teilnehmerzahl: ca. 50
  • Veranstalter: Rüdiger Dittrich
  • Plattformkosten: 214 EUR
Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter geförderte Projekte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s