Eine Gruppenaustellung von Studenten der HBK Braunschweig

Location: Galerie- und Kunstraum ufo, Adam-Kuckhoff-Str. 30, Halle
Dauer der Ausstellung: 18. bis 25. Mai 2008

mit Rahel Bruns, Nora Lena Meyer, E.S. Mayorga und Walter Zurborg.

Vier Studierende der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig sind vom 18. bis 25. Mai zu Gast im Galerie- und Kunstraum UFO.
Eingeladen hat die jungen KünstlerInnen der Burgstudent Sebastian Löwe, der sich von dem Besuch einen regen Austausch zwischen den StudentInnen beider Hochschulen erhofft. Es sollte die Möglichkeit geschaffen werden, die eigene künstlerische Produktion an der Kunsthochschule zu hinterfragen, sich mit anderen Positionen zu konfrontieren, auf Probleme zu stoßen, die die eigene Ausbildung nicht berücksichtigt und zur Vernetzung unter den Studierenden beitragen.
Im Rahmen dieses ehrgeizigen Vorhabens gab es am Sonntag, den 18. Mai um 16 Uhr ein KünstlerInnen-Gespräch.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter geförderte Projekte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s